Neuigkeiten
19.01.2019, 20:28 Uhr | f.d.R. Frank Wagner, Referent für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbandes Merzig
Der saarländische Ministerpräsident und CDU-Landesvorsitzende Tobias Hans und Wendelin von Boch waren die Ehrengäste beim Neujahrsempfang des CDU Stadtverbandes Merzig. In seiner Rede ging Tobias Hans unter anderem auf die gute Entwicklung der Kreisstadt Merzig ein. „In Merzig hat sich in den vergangenen Jahren viel bewegt. Neben der Etablierung zahlreicher Veranstaltungen hat sich eure Stadt mit zukunftsweisenden Projekten als sehr familienfreundliche Kommune ausgerichtet.“ Am Freitag, 18. Januar fand der traditionelle Neujahrsempfang des CDU Stadtverbandes Merzig statt. Die Veranstaltung wurde in den Räumen der  Faiencerie von Villeroy & Boch durchgeführt. Die Räumlichkeiten von Villeroy & Boch zeigten sich als hervorragenden Veranstaltungsort mit einer besonderen Atmosphäre. Zum Jahresauftakt der Merziger CDU begrüßte der Stadtverbandsvorsitzende Jürgen Auweiler neben den Ehrengästen auch Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, Bürgermeister und Kreisvorsitzender Marcus Hoffeld und den Landtagsabgeordneten Frank Wagner.
Das Foto zeigt den Stadtverbandsvorsitzenden Jürgen Auweiler mit den Ehrengästen Ministerpräsident Tobias Hans, Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich, Bürgermeister Marcus Hoffeld, dem Landtagsabgeordneten Frank Wagner, dem Beigeordneten Axel Ripplinger un
Des Weiteren waren die beiden Merziger Unternehmer Prof. Edwin Kohl und Wolfgang Holzhauer vor Ort. Jürgen Auweiler bedankte sich bei allen Mitgliedern für die tolle Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit in den einzelnen Ortsverbänden im Jahr 2018. Er bedankte sich auch bei dem Gastgeber Wendelin von Boch für das freundliche Angebot, diese Veranstaltung in den Räumen von Villeroy & Boch durchzuführen. „Der CDU Merzig ist es wichtig durch die Wahl der Örtlichkeit ein deutliches Zeichen für Merzig als Wirtschaftsstandort zu setzen, welcher u.a. in Merzig für die geringe Arbeitslosenquote sorgt.“, so der Stadtverbandsvorsitzende. Wendelin von Boch gab den Gästen einen genauen Überblick über das Weltunternehmen V & B. Dabei verdeutlichte er auch, dass das Unternehmen den Standort Merzig weiter festigt und durch zahlreiche Investitionen den Standort zukunftsfähig entwickelt hat. Nach dem offiziellen Teil wurden für alle Gäste Werksführungen angeboten. Hier erhielt man einen hervorragenden Einblick in die Porzellanproduktion. Bürgermeister Marcus Hoffeld richtete ebenfalls ein Grußwort an die Gäste und gab einen Ausblick auf das Jahr 2019. „In diesem Jahr wird sich Merzig in verschiedenen Bereichen zukunftsfähig weiterentwickeln. Im Frühjahr wird im Sport- und Freizeitpark ein neues Hotel eröffnet und der Stadtpark erhält ein neues Erscheinungsbild. Ebenso entwickelt sich der Gesundheitspark konsequent weiter und wir werden auch weiter in unsere Schulen und Kitas investieren.“ In seiner Rede ließ Ministerpräsident Tobias Hans das Jahr 2018 Revue passieren. „Am 1. März wurde ich zum neuen saarländischen Ministerpräsidenten gewählt und bin seit dieser Zeit an vielen Stellen im Saarland unterwegs um nah an den Bürgern zu sein. Dabei war ich auch zu zahlreichen Veranstaltungen in Merzig eingeladen und konnte mir ein gutes Bild über die vielen Innovationsbereiche in eurer Stadt machen. Mit Marcus Hoffeld hat sich Merzig prächtig entwickelt und ist beispielsweise im Bereich des ‚autonomen Fahrens‘ Vorreiter in der gesamten Großregion.“ Jürgen Auweiler zeigte sich sehr erfreut über die gute Resonanz an dieser Veranstaltung. Insgesamt nahmen über 180 Mitglieder und Gäste der CDU Merzig am Neujahrsempfang teil. Im Anschluss an die Redebeiträge waren alle Mitglieder und Gäste zu einem Imbiss mit Umtrunk eingeladen. Die nächsten Veranstaltungen des CDU-Stadtverbandes sind bereits geplant. So findet am 19. März zum Josefstag die traditionelle Dialogveranstaltung zu einem sozialen Thema in den Räumen des Kolpinghauses statt.
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Annegret Kramp-Karrenbauer Angela Merkel bei Facebook Annegret Kramp-Karrenbauer bei Facebook
© CDU Stadtverband Merzig  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.01 sec. | 51486 Besucher