CDU Stadtverband Merzig
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-merzig.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
20.01.2020, 19:34 Uhr | f.d.R. Frank Wagner, Referent für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Stimmungsvoller Jahresauftakt der CDU Merzig
Der Justizstaatssekretär und Bevollmächtigte des Saarlandes für Europaangelegenheiten, Roland Theis, war der Ehrengast beim Neujahrsempfang des CDU Stadtverbandes Merzig. In seiner Rede ging Roland Theis unter anderem auf die gute Entwicklung der Kreisstadt Merzig ein. „In Merzig hat sich in den vergangenen Jahren viel bewegt. Die Kreisstadt Merzig hat sich im Saarland mittlerweile einen Namen gemacht als Innovations- und Zukunftskommune. Dies ist der Erfolg von Marcus Hoffeld und der CDU Merzig.“

Das Foto zeigt den Stadtverbandsvorsitzenden Jürgen Auweiler mit dem Ehrengast Roland Theis, dem Ehrenvorsitzenden Jürgen Schreier, Bürgermeister Marcus Hoffeld, den Landtagsabgeordneten Dagmar Heib, Helma Kuhn-Theis und Frank Wagner sowie weiteren Vertre

Am Freitag, 17. Januar fand der traditionelle Neujahrsempfang des CDU Stadtverbandes Merzig statt. Die Veranstaltung wurde in den Räumen der CEB-Akademie in Hilbringen durchgeführt. Die Räumlichkeiten der CEB zeigten sich als hervorragenden Veranstaltungsort mit einer besonderen Atmosphäre. Zum Jahresauftakt der Merziger CDU begrüßte der Stadtverbandsvorsitzende Jürgen Auweiler als besondere Gäste den Ehrenvorsitzenden Jürgen Schreier, den Bürgermeister und Kreisvorsitzenden Marcus Hoffeld sowie die Landtagsabgeordneten Dagmar Heib, Helma Kuhn-Theis und Frank Wagner. Jürgen Auweiler bedankte sich bei allen Mitgliedern für die tolle Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit in den einzelnen Ortsverbänden im Jahr 2019. Dabei ließ er die Kommunalwahlen Revue passieren und ging dabei in besonderem auf die Wiederwahl von Bürgermeister Marcus Hoffeld ein. Jürgen Auweiler freute sich ganz besonders, dass auch zahlreiche Vertreter aus den benachbarten Gemeindeverbänden nach Hilbringen gekommen waren und begrüßte seine Kollegen Michael Leibig, Nico Adam und Torsten Willems. Er bedankte sich auch bei dem Gastgeber, CEB-Geschäftsführer Gisbert Eisenbarth, für das freundliche Angebot, diese Veranstaltung in den Räumen der CEB-Akademie durchzuführen. „Der CDU Merzig ist es wichtig durch die Wahl der Örtlichkeit ein deutliches Zeichen für Merzig als Wirtschafts- und Ausbildungsstandort zu setzen.“, so der Stadtverbandsvorsitzende Jürgen Auweiler. Geschäftsführer Gisbert Eisenbarth gab den Gästen einen genauen Überblick über die Struktur und das Aufgabenportfolio der CEB-Akademie. Dabei verdeutlichte er auch, dass die CEB neben ihren Aufgaben in der Erwachsenenbildung auch zahlreiche Projekte in der Inklusion und beruflichen Bildung umsetzt.

In einer mitreißenden Rede ging der Ehrengast Roland Theis auch auf das wichtige Verkehrsprojekt Nordsaarlandstraße ein. „Mit der Entscheidung der Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, für diese wichtige Verbindungssstraße Teile des Truppenübungsplatzes zur Verfügung zu stellen, ergeben sich nun völlig neue Möglichkeiten. Merzig und das gesamte Nordsaarland braucht die Nordsaarlandstraße und dafür lohnt es sich weiter zu kämpfen.“ Des Weiteren hob der Staatssekretär die aktuellen Erfolge der CDU Saar in der saarländischen Bildungspolitik hervor. „In der CDU Merzig gibt es in der saarländischen Bildungspolitik eine langjährige Tradition. Mit dem bildungspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Frank Wagner, setzt die CDU Saar wieder deutliche Akzente. So wurden beispielsweise in diesem Schuljahr zwei neue Förderschulen für soziale Entwicklung eröffnet und das Gymnasium wird wieder in seinem Profil geschärft.“

Abschließend zeigte sich Jürgen Auweiler sehr erfreut über die gute Resonanz an dieser Veranstaltung. Insgesamt nahmen über 120 Mitglieder und Gäste der CDU Merzig am Neujahrsempfang teil. Im Anschluss an die Redebeiträge waren alle Mitglieder und Gäste zu einem Imbiss mit Umtrunk eingeladen. Die nächsten Veranstaltungen des CDU-Stadtverbandes sind bereits geplant. So findet im März eine traditionelle Dialogveranstaltung zu einem sozialen Thema statt und im August wird es wieder ein großes Familienfest geben.