Neuigkeiten
19.03.2019
Heute wurde im voll besetzten Kolpinghaus intensiv über den Gesundheitsstandort Merzig gesprochen! Mit dem Gesundheitscampus wurde ein Leuchtturmprojekt zum Thema Gesundheit verwirklicht! Nach der Begrüßung durch den Stadtverbandsvorsitzenden Jürgen Auweiler hielt Staatssekretär Stephan Kolling ein interessantes Impulsreferat!

Schön zu hören wie positiv Merzig und der Gesundheitsstandort im Land wahrgenommen werden aber auch wie gut sich die Gesundheitsversorgung im Saarland entwickelt.

Bürgermeister Marcus Hoffeld erläuterte dann wie das Projekt Gesundheitscampus angegangen und letztendlich auch umgesetzt wurde.

Der von Marcus Hoffeld aufgezeigte Plan für die Zukunft stimmt noch positiver.
Bis 2025 werden Schlag für Schlag neue Projekte am Gesundheitsstandort Merzig umgesetzt.

Im Anschluss wurde diskutiert und Impulse aufgenommen.
weiter

15.03.2019
Citylauf des LV Merzig - trotz des bescheidenen Wetters waren wieder viele Läuferinnen und Läufer am Start! Das Team Marcus Hoffeld war auch dabei. Danke an das Team des LV Merzig und die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer! 🏃‍
weiter

15.03.2019
Großer Andrang zum Thema Bildung! Wir freuten uns auf interessante Vorträge, Impulse und Gespräche.
weiter

07.03.2019

Am Freitag, 15. März, um 18.30 Uhr, laden wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Dialog mit dem Landtagsabgeordneten Frank Wagner und zum Austausch mit den Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl (Ortsrat Menningen, Stadtrat Merzig, Kreistag Merzig-Wadern) in das Bürgerhaus Menningen ein.

Als bildungspolitischer Sprecher der CDU Landtagsfraktion kann Frank Wagner sehr aktuell über die Schwerpunkte der Bildungspolitik im Saarland berichten. In seinem Impulsreferat am Beginn der Veranstaltung will er auf die Besonderheiten und die Chancen zur Entwicklung im ländlichen Raum eingehen. In dem anschließenden Austausch wird er gerne Fragen beantworten und Anregungen hören.

Wir wollen allen Interessierten die Gelegenheit bieten, ihre Anliegen an unsere kommunalpolitische Arbeit zu äußern. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

weiter

07.03.2019

Am Mittwoch, den 20.03.2019 wird der CDU Stadtverband Merzig um 19:00 Uhr eine Einführungsveranstaltung für alle hinzugewonnenen Mitglieder im Hotel Roemer durchführen. Themen werden u.a. die Arbeit in den politischen und kommunalen Gremien sein. Ferner werden an diesem Abend eingebrachte Anregungen diskutiert. In der heutigen Zeit möchte jeder seine individuellen Vorstellungen mit einer Parteimitgliedschaft verbinden. Sei es durch schnelle Informationsgewinnung und Beteiligung oder durch seine persönliche Mitarbeit vor Ort. Die verschiedenen Möglichkeiten sollen an diesem Abend aufgezeigt werden.

Themen werden u.a. sein:
- Geschichte der CDU Saar
- Arbeit in den Gremien der Partei
- Arbeit in den kommunalen Gremien
- Mitarbeit, Anregungen, Unterstützung

Zwecks besserer Disposition wird um eine kurze Anmeldung der Mitglieder bis 18.03.2019 an juergenauweiler@arcor.de gebeten.

weiter

07.03.2019

Gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern wollen wir unsere erfolgreiche Veranstaltungsreihe "CDU Merzig im Dialog" fortsetzen.

Es ist uns gelungen zu unserer traditionellen Treffen am Josefstag u.a unsern

Staatssekretär im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Herrn Stephan Kolling

zu gewinnen.

Thema wird diesmal die "Gesundheitsstadt Merzig" sein.

Einlass zur Veranstaltung ist am Dienstag, den 19.03.2019 ab 18:30 Uhr im Kolpinghaus Merzig. Beginn wird um 19:00 Uhr sein.

Im Podium wird Marcus Hoffeld seine Erfahrungen und Vorstellungen zur Gesundheitsstadt mit einbringen und zusammen mit Stephan Kolling und den Gästen in die Diskussion gehen.


Ein kleiner Imbiss wird ebenfalls durch den CDU Stadtverband gereicht werden.

Mit besten Grüßen

Jürgen Auweiler      
Stadtverbandsvorsitzender 

weiter

01.03.2019

In der vergangenen Woche hat der Bürgermeisterkandidat der SPD den Vorschlag gemacht, einen Sanierungsplan aufzustellen.Überrascht zeigen sich Jürgen Auweiler, Vorsitzender des CDU-Stadtverband Merzig, und Bernd Seiwert, Vorsitzender der CDU im Merziger Stadtrat, über diese aktuellen Äußerungen des Bürgermeisterkandidaten der Merziger SPD. "Hätte sich der Kandidat im Vorfeld informiert, dann wüßte er eigentlich, dass der von ihm vorgeschlagene Sanierungsplan für städtische Einrichtungen bereits aufgestellt ist", sagt Jürgen Auweiler, der auch Mitglied des Merziger Stadtrates ist. "Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU) und der Hauptamtliche Beigeordnete Dieter Ernst (SPD) haben sich massiv dafür eingesetzt, dass ein solcher Plan erstellt wird", so Jürgen Auweiler weiter. Daher habe der Stadtrat vor fast 3 Jahren auf Vorschlag der Stadtverwaltung unter anderem eine spezielle Software angeschafft und damit begonnen alle städtischen Gebäude digital zu erfassen und die Sanierungserfordernisse festzustellen. Eine solch detaillierte Aufstellung gab es vorher nicht. "Speziell für diese Tätigkeit haben wir 2017 sogar eine weitere Stelle geschaffen", ergänzt Bernd Seiwert. Insbesondere für den Bereich der städtischen Bildungseinrichtungen gab es in den letzten Monaten umfassende Untersuchungen, die nach und nach umgesetzt werden sollen. Ein konkreter Plan und eine detaillierte Übersicht wurde vor einigen Monaten auch im städtischen Fachausschuss vorgestellt. Dort wurde auch mitgeteilt in welchen Schritten der Sanierungsbedarf angegangen werden soll. Gerade im Bildungsbereich hat die Kreisstadt Merzig in den vergangenen Jahren zahlreiche Sanierungsmaßnahmen im Bereich der städtischen Grundschulen und Kitas auf den Weg gebracht. "Durch den aufgestellten Sanierungsplan lässt es sich auch sehr transparent mit den vorhandenen Haushaltsmitteln planen. Die große Koalition im Merziger Stadtrat hat in den vergangenen Jahren gerade im Bildungsbereich einen großen Schwerpunkt gesetzt. Unsere Bildungseinrichtungen werden so zukunftsfähig weiterentwickelt und es wird durch diese gute Planung keinen Sanierungsstau geben.“, so Jürgen Auweiler."Hätte der SPD-Bürgermeisterkandidat mal nachgefragt bei seinen Genossen im Stadtrat, die den Konzeptvorschlag der Verwaltung unterstützt haben, hätte er dies eigentlich wissen müssen", so die CDU-Vertreter abschließend.

weiter

24.02.2019

Im Namen der CDU Schwemlingen und der FU Kreis Merzig- Wadern übersenden wir im Anhang die Einladung zur Blau/Weißen Nacht (CDU Party!) am 02.03.2019 

Am Fastnachtsamstag steigt in der Saargauhalle Schwemlingen die ultimative Faschingsfete im Großraum Merzig.

Zwei bekannte Top DJ's der Region Wolly & Michael heizen auf zwei Floors wie gewohnt mächtig ein. Eine gigantische Lightshow, tolle Cocktails & Longdrinks in mehreren Bars und Hits der letzten 40 Jahre, sorgen für den Höhepunkt an diesem Abend und für eine außergewöhnliche Atmosphäre.

Tickets online bestellen unter
www.ticket-regional.de , über die Tickethotline 0651 97 90 777 oder an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen

Einlass: 20.30 Uhr

weiter

22.02.2019
Gelöbnis unserer Soldatinnen und Soldaten in Merzig
Im Rahmen eines öffentlichen Gelöbnisses legten die Rekruten des Fallschirmjägerregimentes 26 vor der Stadthalle in Merzig ihr Bekenntnis zu unserem Staat ab. Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU) ließ es sich nicht nehmen, den jungen Frauen und Männern zu danken und die Verbundenheit der Kreisstadt mit der Garnison zum Ausdruck zu bringen. Vielen Dank für Eure Bereitschaft und allzeit Glück ab!

22.02.2019
Marcus Hoffeld möchte ein „Dorfplatzprogramm" für alle Stadtteile von Merzig aufstellen
Einen ersten Teil seines Wahlprogramms hat der Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU) bekannt gegeben. Er möchte einen Schwerpunkt in die Weiterentwicklung der Stadtteile setzen. In den vergangenen Jahren war es Marcus Hoffeld bereits sehr wichtig, in regelmäßigen Abständen in allen Stadtteilen vor Ort zu sein und auch wichtige Akzente in die dörfliche Infrastruktur zu setzen. So führte er zahlreiche Bürgersprechstunden vor Ort in den Dörfern durch und nahm an gemeinsamen Rundgängen mit den Ortsvorstehern teil um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen. Dabei wurden anschließend auch immer wieder wichtige Sanierungs- und Weiterentwicklungsmaßnahmen in den einzelnen Stadtteilen auf den Weg gebracht. "In meiner nächsten Amtszeit möchte ich diesen Weg fortsetzen. Dabei will ich unsere Dörfer noch stärker in den Mittelpunkt meiner Arbeit rücken", so der Merziger Bürgermeister. Marcus Hoffeld, der von der CDU Merzig einstimmig für die Bürgermeisterwahl am 26. Mai nominiert worden ist, möchte daher ein „Dorfplatzprogramm" für alle Stadtteile auflegen. "In Zusammenarbeit mit den Ortsräten und den Bürgern vor Ort will ich in jedem Stadtteil einen Dorfplatz schaffen beziehungsweise den bestehenden Dorfplatz gestalterisch auffrischen", so der Merziger Rathauschef. "Diese sollen Treffpunkte sein und damit auch als ein Ort der Kommunikation dienen und dafür sorgen, dass die Ortskerne attraktiver werden." Für dieses Dorfplatzkonzept soll laut Aussage des Merziger Bürgermeisters jedes Jahr ein fester Betrag in den städtischen Haushalt eingestellt werden. Neben den Dorfplätzen will sich Marcus Hoffeld auch um eine bessere Verwertung von stark sanierungsbedürftigen Häusern und um Bauland in den Stadtteilen kümmern. "Verwaltungsintern wurden in den letzten Monaten schon Übersichten zu Leerständen erstellt, Ideen erarbeitet und auch schon Gespräche, unter anderem mit der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG Saar), geführt", berichtet Hoffeld. Er möchte diese Ideen gemeinsam mit dem Team im Rathaus und dem Stadtrat umsetzen, damit sanierungsbedürftige Immobilien je nach Zustand entweder renoviert oder abgerissen werden und anschließend als Bauland zur Verfügung gestellt werden können. "In den letzten Jahren wurde schon einiges in den Stadtteilen getan - in den kommenden Jahren will ich mit zusätzlichen städtischen Geldern unsere Stadtteile noch attraktiver gestalten", so Marcus Hoffeld abschließend.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Annegret Kramp-Karrenbauer Angela Merkel bei Facebook Annegret Kramp-Karrenbauer bei Facebook
© CDU Stadtverband Merzig  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 51484 Besucher